Aufrufe
vor 2 Jahren

Der Landkreis stellt sich vor

  • Text
  • Goerlitz
  • Stadt
  • Landkreis
  • Kirche
  • Gemeindeverwaltung
  • Grundschule
Broschüre 2009

der landkreis in zahlen

der landkreis in zahlen und fakten Sport Das Sportangebot im neuen Landkreis ist sehr vielfältig. Dem kreisweit tätigen Oberlausitzer Kreissportbund haben sich 361 Sportvereine angeschlossen. 40400 Sportler nehmen am Vereins-, Trainings- und Wettkampfleben teil. Weitere Informationen unter: www.oberlausitzer-ksb.de Verkehr Der öffentliche Personennahverkehr wird im Wesentlichen durch den Zweckverband Verkehrsverbund Oberlausitz-Niederschlesien (ZVON) gestaltet, der die Aufgaben des Landkreises umsetzt. Der ZVON ist ein Zusammenschluss der Landkreise Bautzen und Görlitz sowie der Stadt Görlitz. Die Anbindung des überörtlichen Verkehrs erfolgt über die Autobahn A 4. Von Bautzen aus kommend führt die A 4 (Europastraße 40) in östlicher Richtung durch den Landkreis nach Görlitz. Von Görlitz aus führt sie über die deutsch-polnische Grenze hinweg nach Zgorzelec und schließt dort an die polnische Autostrada A4 an. Nördlich der A 4 verläuft der Großteil der B 115 sowie die B 156, zudem ist mit der B 160 ein kompletter Neubau im nördlichen Teil des Kreises geplant. Im südlichen Landkreis ist die B 178 eine Verbindung zwischen der A 4 und Zittau. Die Straße ist eine der Hauptschlagadern des grenzüberschreitenden Verkehrs im Dreiländereck. Der Ausbau der B 178 bis zur tschechischen Schnellstraße R35 ist deshalb das wichtigste Bauvorhaben im Landkreis. Wichtige Verbindungen sind außerdem die B 6, B 96 und die B 99. Wichtige Bahnlinien sind die Strecken: Cottbus–Görlitz, Görlitz–Zittau, Dresden–Zittau, Hoyerswerda–Horka–Görlitz, Dresden–Görlitz und Zittau–Liberec. A4 - Tunnel Königshainer Berge Autobahn - 33,5 km In Rothenburg/Oberlausitz gibt es einen regionalen Flugplatz. Bundesstraßen - 239,4 km Die nächsten Flughäfen sind in Dresden und Breslau. Staatsstraßen - 486,7 km Kreisstraßen - 494,7 km 19 Grenzübergänge nach Tschechien 11 Grenzübergänge nach Polen 08

Tourismus Der Landkreis ist aufgrund seiner einmaligen Naturausstattung, seinen historischen Bauten und Kulturdenkmälern, den verschiedensten, nur hier zu findenden touristischen Angeboten und wegen seiner Menschen immer eine Reise wert. Über 1.100 km ausgebaute Radwanderwege, 1.600 km Wanderwege und ca. 40 km Skiwanderwege stehen zur Verfügung. Mehrere Tourismusvereine, die Touristische Gebietsgemeinschaft Neisseland e.V. und die Touristische Gebietsgemeinschaft Naturpark Zittauer Gebirge/Oberlausitz e.V., vier zertifizierte Touristinformationen und örtliche Gästeinformationen sind um das Wohl der Gäste bemüht. Touristische Gebietsgemeinschaft NEISSELAND e.V. Heideweg 2, 02953 Bad Muskau Tel. + 49 (0)35771 58140 E-Mail: info@neisseland.de www.neisseland.de Touristische Gebietsgemeinschaft Naturpark Zittauer Gebirge/Oberlausitz e.V. Markt 1, 02763 Zittau Tel. + 49 (0)3583 752139 E-Mail: info@zittauer-gebirge-tour.de www.zittauer-gebirge-tour.de zertifizierte Touristinformationen: Bad Muskau Touristik Schlossstr. 6, 02953 Bad Muskau Tel. + 49 (0)35771 50492 E-Mail: info@badmuskau.de www.badmuskau.info Europastadt Görlitz - Zgorzelec GmbH Görlitzinformation Obermarkt 32, 02826 Görlitz (Postanschrift: Fleischerstr. 19) Tel. + 49 (0)3581 47570 E-Mail: willkommen@europastadt-goerlitz.de www.europastadt-goerlitz.de Tourist-Information Niesky Zinzendorfplatz 8, 02906 Niesky Tel. + 49 (0)3588 25580 E-Mail: touristinfo@niesky.de www.niesky.de Tourist-Information Zittau Markt 1 (Rathaus) 02763 Zittau Tel. + 49 (0)3583 752137 E-Mail: tourist-info@zittau.de www.zittau.de 09